Wir benutzen Cookies und Analysesoftware, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten und sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Mehr zu Datenschutz & Cookies.

Nachhaltige Geldanlagen

Warum nachhaltig investieren?


In der jüngsten Vergangenheit begegnet man immer öfter einem Schlagwort: Nachhaltigkeit. Das Bedürfnis von Anlegern nach Investments, die Umweltstandards und soziale Kriterien einhalten, wächst. Für C-QUADRAT bedeutet Nachhaltigkeit allerdings viel mehr als einen momentanen Trend zu bedienen. Nachhaltigkeit heißt, die uns anvertrauten Gelder so zu verwalten, dass sie den Bedürfnissen der heutigen Generation gerecht werden, ohne die der zukünftigen Generationen einzuschränken.

So wurde schon vor Jahren die Marke Vision Microfinance ins Leben gerufen, die den Bereich Mikrofinanz bedient. Mikrofinanz eröffnet Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern die Chance, ihre Lebensumstände und damit die Möglichkeiten folgender Generationen nachhaltig zu verbessern.

Der zweite Schwerpunkt nachhaltiger Investmentmöglichkeiten sind die C-QUADRAT ESG Fonds, die neben finanziellen Kennzahlen, extra-finanzielle Faktoren (ESG-Kriterien) berücksichtigen.

Was bedeuted ESG?


ESG  steht für Environment/Umwelt (E), Soziales (S) und Governance/Unternehmensführung (G). Werden Unternehmen anhand dieser drei Aspekte  analysiert, erhält der Interessent ein detailliertes Unternehmensbild, das darüber Auskunft gibt, wie verantwortungsbewusst ein Unternehmen handelt. 

ESG umfasst somit viel mehr als die bloße Finanzierung von umweltfreundlichen Technologien. Wer ESG-Kriterien berücksichtigt,  verpflichtet sich einem ethischen, nachhaltigen Handeln.

Unternehmen mit einer hohen ESG-Bewertung haben in der Vergangenheit nachweislich langfristig bessere Performances erzielt als ihre schlechter bewerteten Mitbewerber. ESG Fonds unterstützen verantwortungsvolles Handeln, generieren extra-finanzielle Erträge und gleichzeitig die Chance,  nachhaltig überdurchschnittliche Rendite zu erzielen.

Was ist Engagement?


Unter Engagement versteht man einen Dialog zwischen Investoren und Unternehmen mit dem Ziel, etwaige ESG-Schwachstellen zu identifizieren und das betreffende Unternehmen zu einer verbesserten Nachhaltigkeitsleistung zu bewegen. 

Engagements können von einzelnen Investoren oder im Verbund mit anderen durchgeführt werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es meist zielführender ist, gemeinsam mit anderen Asset Managern und Asset Ownern mit einer gebündelten und starken Stimme auf Unternehmen einzuwirken. Deshalb ist C-QUADRAT Teile eines Engagement-Netzwerks, das versucht, multinationale Weltkonzerne zu einer konsistenten Nachhaltigkeitspolitik zu bewegen.

Das Engagement-Netzwerk hat in der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen, dass es möglich ist, Unternehmen auf der ganzen Welt für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und in Folge zu verantwortungsvollerem Handeln zu bewegen.

 

Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen sind die jeweils gültigen Verkaufsprospekte, der Jahresbericht und falls älter als acht Monate, der Halbjahresbericht. Die Kundeninformationsdokumente („KID“, „KIID“) und die veröffentlichten Verkaufsprospekte für die genannten Fonds in ihrer aktuellen Fassung stehen dem Interessenten auf Deutsch in der Rubrik „Produkte & Services“ kostenlos zur Verfügung.