Wir benutzen Cookies und Analysesoftware, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten und sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Mehr zu Datenschutz & Cookies.

Beschwerdemanagement

Umgang mit Anlegerbeschwerden

September 2011

Die C-QUADRAT Wealth Management GmbH (vormals C-QUADRAT Kapitalanlage AG) hat ein wirksames und transparentes internes Verfahren für die angemessene und prompte Bearbeitung von Anlegerbeschwerden (und Anlegeranregungen) erarbeitet und organisatorisch umgesetzt.

Als Anlegerbeschwerde sind sämtliche Sachverhalte zu verstehen, die in Zusammenhang mit einem Kapitalanlagefonds der
C-QUADRAT Wealth Management GmbH stehen.

Anlegerbeschwerden und Anlegeranregungen unterstehen keinen besonderen Formerfordernissen, entsprechend können diese schriftlich oder via Fax eingereicht werden. Sämtliche Beschwerden und Anregungen werden umgehend an eine zentrale Bearbeitungsstelle weitergeleitet, welche für die zeit- und kundegerechte Beantwortung der Anfrage besorgt ist. Bei wenig komplexen Anfragen ist die Beantwortung innerhalb 7 Arbeitstagen nach Eingang anzustreben. Bei Anfragen mit größerem Abklärungsbedarf (z.B. falls Drittparteien involviert sind) wird dem Anleger innerhalb 5 Arbeitstagen das voraussichtliche weitere Vorgehen dargelegt.

Anlegerbeschwerden und Anlegeranregungen, welche ein substanzielles Risiko oder Reputationsrisiko bergen, werden umgehend der Geschäftsleitung der C-QUADRAT Wealth Management GmbH zur Kenntnis gebracht.


Kontakt

C-QUADRAT Wealth Management GmbH
z.H. Compliance-Abteilung
Schottenfeldgasse 20
A-1070 Wien

Telefax:  +43 1 515 66 359, z.H. Compliance-Abteilung